Die Presse zu 'Take Two'

"Sie singt, er spielt Kontrabass. Mehr bedarf es nicht ... zu zweit entwickeln sie in ihren Konzerten eine ganz besondere Intimität ... große Hits wie 'Roxanne' von 'The Police' oder John Lennons 'Imagine' können zuweilen viel schöner zu zweit gesungen werden. Einfach weil der Gesang nach vorne rückt und der Kontabass, der sowieso in jeder Band die halbe Miete ausmacht, mit seiner unprätentiösen, aber unglaublichen Tragkraft der Stimme jene Stütze gibt, als verleihe er ihr Flügel ... Die Zuhörer haben sich in der stimmigen Atmosphäre des Rokokosaales in diese Intimität hineinfallen und von der Musik berühren lassen."
Lippische Landeszeitung

 

"Er spielt Kontrabass und sie singt oder greift zum Saxophon. Astrid Berenguer und Joachim Fitzon luden zum 'Jazzcocktail' ins Brinkmannsche Haus, um seltene Wege zwischen Jazz und dem kubanischen Buena Vista Social Club zu beschreiten. Die zahllosen Gäste im voll besetzten Haus genossen den Abend ... Und in dieser Hinsicht hatten der Hans-Dampf in allen Jazzgassen Joachim Fitzon und die über einen ansprechenden Alt verfügende Astrid Berenguer etwas ganz Besonderes mitgebracht: den diskreten Charme der Begegnung von Kontrabass und Stimme."
Lippische Landeszeitung