Take Two

Michael Wächter (Kontrabass),
Astrid Berenguer (Gesang + Saxophon)

Matthias Kämper, Piano
Astrid Berenguer (Gesang + Saxophon)

Das Duo "Take Two" aus Bielefeld führt das Publikum auf eine sinnliche Weise durch die Welt der Jazz- und Popballaden, französischen Chansons, lateinamerikanischen Rhythmen nach kubanischer Art und brasilianischen Bossa- Novas.

Take Three

Michael Wächter (Kontrabass),
Astrid Berenguer (Gesang + Saxophon),
Matthias Kämper, Piano

"Take Three" ist "Take Two" - erweitert um den Pianisten Matthias Kämper.

Das Programm von "Take Three" umfasst Jazz- und Popballaden, französische Chansons, lateinamerikanische Rhythmen nach kubanischer Art und brasilianische Bossa-Novas.

Das Programm kann individuell gestaltet und auf Wunsch des Veranstalters auch durch klassische Stücke erweitert werden.

Take Four

Michael Wächter (Kontrabass),
Astrid Berenguer (Gesang + Tenorsaxophon),
Matthias Kämper, Piano
Winni Axmann (Drums + Percussions)

Eine gelungene Begegnung ...! Die unvergleichliche Stimme, ergänzt durch das Tenorsaxophon von Astrid Berenguer, werden durch die exzellenten Pianoklänge von Matthias Kämper, die starken und sanften Tieftöne von Kontrabassist Michael Wächter und die groovigen Drums + Percussions von Winni Axmann hervorragend in Szene gesetzt.

Sound: hier und hier.

Sax 'n Soul

(Fotos: Nadja Oubaid)

Astrid Berenguer und Steffen Kegel

Als die beiden Bielefelder Musiker ganz spontan auf einer Geburtstagsfeier spielten, kam es ihnen so vor, als würden sie schon seit Jahren Musik zusammen machen. So drängte sich der Gedanke nahezu auf, auch weiterhin gemeinsam zu musizieren und Konzerte zu geben. Im Repertoire stehen z.B. Soul-Klassiker von Adele und Amy Winehouse, sanfte Jazz- Balladen von Norah Jones und weitere bekannte Stücke aus Pop, Jazz und Soul – ganz puristisch und gefühlvoll arrangiert für Stimme, Gitarre und Saxofon zum Zurück-lehnen und Genießen.

Der erfahrene Gitarrist arbeitet mit Spezialeffekten, indem er sein Gitarrenspiel loopt und somit seinen eigenen Klangteppich erschafft.

Sound: Track 1, Track 2, Track 3, Track 4